Logo

Berufseinstieg

Ausbildung

Die Stellenausschreibungen für den Ausbildungsstart 2023 sind Ende diesen Jahres unter unseren Stellenangeboten zu finden.


Damit Sie kein Stellenangebot von uns verpassen, melden Sie sich daher gerne direkt für unseren kostenfreien Job-Alarm an.

Der Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR bietet aktuell drei Ausbildungsberufe und ein Duales Studium im Bereich Bauingenieurwesen inklusive einer Ausbildung zum*zur Bauzeichner*in an.

 
Ausbildung Gärtner*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
 
Die praktische Ausbildung als Gärtner*in in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau erfolgt beim Wirtschaftsbetrieb Hagen. In der Ausbildung wird in den verschiedensten Bereichen gearbeitet, was ein enges Zusammenspiel von Theorie und Praxis bedeutet. Die Aufgabengebiete reichen von der Gestaltung der Umwelt nach Plänen von Landschaftsarchitekt*innen bis hin zum Bau und der Pflege von Außenanlagen. Die Einsätze erfolgen auf Kinderspielplätzen, Sportstätten, öffentlichen Grünanlagen, Parkanlagen sowie Friedhöfen.
 
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Tätigkeiten:
  • Neubau und Pflege von gärtnerischen Anlagen wie Parks, Kinderspielplätzen, öffentlichen Grünanlagen, Sportplätzen, Friedhöfen
  • Vorbereitung, Einrichtung und Vermessung von Baustellen
  • Erstellung befestigter Flächen aus Pflastersteinen aller Art, Platten und wassergebundener Wegedecke
  • Bau von Natursteinmauern, Treppenanlagen, Zaunanlagen, Rankgerüsten, Gabionen, 
  • Aufstellen von Spielgeräten aller Art, Bänken, Abfallbehälter
  • Bodenarbeiten, -modellierung, -verbesserung 
  • Düngung, Be- und Entwässerung
  • Raseneinsaaten, Verlegen von Rollrasen, Rasenpflege
  • Pflanzarbeiten aller Art (Bäume, Sträucher, Hecken, Stauden, Wechselbepflanzung)
  • Pflegearbeiten (Wildkrautbekämpfung, Strauch- und Heckenschnitt, Freischneidearbeiten)
  • Betonarbeiten (Schalungen, Fundamente)
Voraussetzungen:
  • Mindestens Abschluss der Hauptschule nach Klasse 10
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Freude an der Arbeit in der Natur sowie an dem Umgang mit Pflanzen und technischen Geräten
  • Lernbereitschaft, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
Berufsschule:
Die theoretische Ausbildung erfolgt in Blockform in dem Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn. Lerninhalte sind z.B. Produktions- und Bautechnik, Pflanzenverwendung sowie Wirtschafts- und Betriebslehre. Neben der Berufsschule werden auch überbetriebliche Lehrgänge in Münster und Warendorf besucht, die ebenfalls in Blockform stattfinden.
 
Vergütung:
Die Vergütung erfolgt entsprechend des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) und beträgt ab 1. April 2022 Brutto im
  • 1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 Euro

Urlaubsanspruch:
Es besteht ein Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Kalenderjahr.
 

Ausbildung Forstwirt*in beim Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR

Die praktische Ausbildung als Forstwirt*in erfolgt beim Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR, der für über 1800 ha Wald verantwortlich ist. In der Ausbildung wird in den verschiedensten Forstbereichen gearbeitet, was ein enges Zusammenspiel von Theorie und Praxis bedeutet. Die Aufgabengebiete reichen von der Pflanzung unterschiedlichster Baumarten über den Schutz und die Pflege heranwachsender Waldbestände bis hin zur Ernte hiebsreifer Bäume. Des Weiteren werden Tätigkeiten im Naturschutz, der Landschaftspflege sowie der Waldpädagogik ausgeführt und übermittelt.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Tätigkeiten:
  • Pflege und Begründen von Waldbeständen
  • Produktion von verkaufsfertigen Holzsortimenten
  • Pflege von Kulturen und Jungbeständen
  • Durchforstung von Waldbeständen
  • Ästen von Waldbäumen
  • Vermessen und Sortieren von Waldbäumen
  • Arbeiten in der Natur und Landschaftspflege
  • Werkstattbetrieb und Forsttechnik
Voraussetzungen:
  • Abschluss der Hauptschule nach Klasse 10
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Freude an der Arbeit in der Natur sowie an dem Umgang mit Pflanzen und technischen Geräten
  • Lernbereitschaft, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
Berufsschule:
Die theoretische Ausbildung erfolgt in Blockform in dem Berufskolleg Am Eichholz in Arnsberg. Zudem wird die Ausbildung durch überbetriebliche Lehrgänge im Forstlichen Bildungszentrum Arnsberg/Neheim, die ebenfalls in Blockform stattfinden, vervollständigt.
 
Vergütung:
Die Vergütung erfolgt entsprechend des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) und beträgt ab 1. April 2022 Brutto im
  • 1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 Euro

Urlaubsanspruch:
Es besteht ein Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Kalenderjahr.



Praktika

Auf Anfrage besteht beim Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR die Möglichkeit, in unseren verschiedenen Fachbereichen Schüler*innenpraktika, Berufserkundungstage, studentische Pflichtpraktika sowie Praktika zur Wiedereingliederung zu absolvieren.

Bei Interesse nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Karriere-Team